FAQs - Paintball Allgemein

Nach dem deutschen Waffengesetz sind Paintball Markierer - Waffen. Das Führen eines Paintball Markierers ist demnach ab dem vollendetem 18. Lebensjahr gestattet. Gegen Vorlage deines Personalausweises kannst du bei uns Spielen.

Bitte beachtet: Es gibt gesetzlich KEINERLEI Ausnahmen, Muttizettel ect.

Ganz im Gegenteil, Paintball ist sogar besonders sicher! Das mag man auf den ersten Blick nicht unbedingt erahnen, doch wenn man genauer hinschaut wird deutlich, Paintball ist eine vollkommen kontaktlose Sportart, man berührt den Gegenspieler also niemals. Keine Blutgrätsche wie beim Fußball oder direkte Konfrontation wie beim Eishockey, Boxen, Kampfsport. Die Spieler haben keine hohe Geschwindigkeit wie beim Motorsport, Skisport, Wassersport. Ein Verletzungsrisiko besteht also nur bei der normalen Bewegung durch Umknicken/Ausrutschen/Hinfallen oder das getroffen werden durch Paintballs.
Da Paintballs aus einer Weichgelantinekapsel mit Speisefarbefüllung bestehen und mit einer verhältnismässig niedrigen Energie verschossen werden, sind nur Augen, Mund und Ohren gefährdet Schaden bei Beschuss zu nehmen, was durch strenge Sicherheitsregeln und die verpflichtend zu tragende, geprüfte Vollgesichtsschutzmaske auf dem Spielfeld ausgeschlossen ist. Mit diesen Vorkehrungen hat es Paintball nach amerikanischen Versicherungsstatistiken geschafft, sicherer eingestuft zu werden als Angeln oder Golf! Man bedenke wie schnell sich ein Angelharken in die Haut gebohrt hat oder wie gefährlich es ist einen Golfball auf den Kopf zu bekommen! Achte auf die Einhaltung der Sicherheitsvorschriften und das Schlimmste was Dir beim Paintball passieren kann, ist ein blauer Fleck.

Paintballs bestehen aus einer Gelantine Hülle wie sie auch beim Backen Verwendung findet und einer Speisefarbefüllung. Die Inhaltsstoffe sind biologisch abbaubar (kompostierbar) und auswaschbar.
Soweit die allgemeine Theorie, in der Praxis müssen wir einige Einschränkungen machen, nämlich wie bei jedem Fleck und Material kann es sich etwas anders Verhalten. Wer schon einmal Rotwein oder etwas Blut (beides ebenfalls vollkommen biologische Stoffe) aus z.B. feinen Baumwollfasern rückstandslos auswaschen versuchte, wird dem zustimmen.
Bei Paintballs sieht es genauso aus, die Inhaltsstoffe variieren leicht und es gibt welche die schon bei 30°C Schonwäsche verschwinden und andere die bei 90°C Kochwäsche noch bleiben.
Wieso? Das Zusammenspiel von Farbe und Material bestimmt das Ergebnis.
95% aller Paintballs sind bedenkenlos zu nutzen und auszuwaschen.
Die 5% welche übrig bleiben sind spezielle Turnierpaintballs die bei Meisterschaften Verwendung finden wenn es wirklich wichtig ist, dass der Treffer vom Spieler nicht (während dem Spiel) weggewischt werden kann, dies kann auch zu Problemen beim späteren Waschen führen.

Der Treffer eines Paintballs tut in der Regel nicht weh.
Die Intensität ist natürlich unterschiedlich und reicht von einem blauen Fleck im schlimmsten Fall, bis hin zu der Tatsache das man den Treffer gar nicht gemerkt hat.

Paintballs werden in Deutschland maximal mit 7,5J verschossen, das ist zwar recht schnell, doch die Masse des Balls ist mit ca. 3 Gramm sehr gering.
Je weiter das Ziel entfernt ist, desto geringer ist natürlich die Energie wenn der Ball dort ankomt.
Die Paintballs platzen beim Treffer auf, was den Aufprall deutlich dämpft.
Grundsätzlich mindern folgende Faktoren das unangenehme Gefühl eines Treffers:
-    Schussgeschwindigkeit
-    Härte des Balls 
-    Entfernung die der Ball zurückgelegt hat
-    Kleidung / Schutzausrüstung
-    Ort des Treffers 
-    Adrenalinspiegel
Haupttrefferfläche ist der Markierer selber, Munitionsbox und Maske, denn dies sind klassisch die Teile welche aus der Deckung schauen und vom Gegner gesehen werden. 80% aller Treffer finden dort statt und das kann garantiert gar nicht weh tun. 
In anderen Ländern der EU und außerhalb ist das Spielen von Paintball schon ab ca. 10 Jahren üblich, man braucht sich also in Deutschland wirklich keine Sorgen zu machen, wir sind hier super Sicher in jeder Hinsicht.

Diese Frage wird häufig im Bekanntenkreis eines Spielers gestellt oder von Interessierten Neulingen die sich noch nichts unter dem Begriff vorstellen können.

Paintball ist ein moderner Trendsport, ein Hobby, ein Bewegungsspiel, eine vergnügliche Freizeitbeschäftigung.

Paintball ist sehr vielseitig und kann in seinem Facettenreitum kaum in einem kurzen Artikel erklärt werden. Verschiedene Ausprägungen wie Turnierport, Freizeit (Recball) oder Szenario kann man unterscheiden, doch grundsätzlich gelten immer die Regeln der Sicherheit, Fairness, Sportlichkeit und poliitischer sowie weltanschaulicher Neutralität.

Paintball wird oft verwechselt mit Krieg spielen oder ähnlichen Dingen, weil sich mit dem Thema nicht auseinander gesetzt wurde oder weil es demjenigen der solche Lügen verbreitet gerade in den Kram passt.

Beim Paintball wird KEIN Krieg gespielt, es werden keine Tötungsandlungen simuliert, niemand wird erschossen, keiner kommt ums Leben oder was sonst noch so an Gerüchten kursiert.

Sicherheitshinweise gibt es sehr viele, hier ein Auszug der wichtigsten:
- Paintball Markierer sind kein Spielzeug
- In Deutschland sind Markierer nur an Personen ab 18 abzugeben, alle Vorschriften des WaffG sind zu beachten
- Tragt immer ausreichende Paintball Schutzmasken für Augen, Ohren, Mund und Nase wenn Du den Markierer benutzt oder in der Nähe ein Markierer benutzt wird
- Behandel jeden Paintballmarkierer immer als wäre er geladen und schussbereit
- Halte die Hand vom Abzug entfernt, bis Du wirklich schießen willst
- Lasse die Abzugssicherung so lange gesichert, bis Du wirklich schießen willst
- Richte den Markierer niemals auf einen Menschen der keine Paintball Schutzmasken trägt
- Benutze immer einen Laufstopfen oder Laufkondom welches die Paintballs am verlassen des Laufes hindert, wenn Du nicht auf dem Spielfeld bist
- Schaue niemals in den Lauf eines Paintballmarkierers! Versehentlich ausgelöste Schüsse können permanente Gesundheitsschäden oder sogar den Tod  verursachen
- Spiele nur auf dafür vorgesehenen Paintball Spielfeldern
- Vermeide das Schießen aus kurzer Entfernung (weniger als 3 Meter)
- Schieße nie auf zerbrechliche Gegenstände wie Fensterscheiben oder Lampen
- Schieße nie auf Tiere
- Lade den Markierer nur, wenn Du auch sofort spielen willst
- Trenne die Gasversorgung immer bevor Du den Markierer auseinander baust
- Pass gut auf, alle entweichenden Gase können sehr kalt werden und unter bestimmten Bedingungen Verletzungen hervorrufen
- Niemals einen Markierer auseinandernehmen, wenn er noch unter Druck steht.
- Bewahre Paintball Markierer immer ohne Kugeln und ohne Gas an einem abgeschlossenen Ort auf.
- Folge allen Warnhineisen auf dem Treibmittel Behälter und lade niemals etwas anderes als Paintballs des richtigen Kalibers
- Kleide Dich entsprechend, wenn Du Paintball spielen gehst. Vermeide nackte Haut, eine dünne Lage Kleidung reduziert bereits den Aufprall eines Paintballs deutlich.
- Trinke keinen Alkohol vor oder während der Benutzung eines Markierers.
- Das benutzen unter Einfluss von Alkohol oder Drogen ist strafbar und sehr gefährlich


Alles Regeln die im Berich des gesunden Menschenverstands liegen.
Erst Denken dann Paintball Spielen. Wer das nicht schafft, sollte auch nicht spielen.

Paintballmarkierer sind Schusswaffen im Sinne des Deutschen Waffengesetz.

Genauer gesagt handelt es sich um CO2, Feder oder Druckluft betriebene Schusswaffen mit einer Mündungsenergie von weniger als 7,5J, womit sie nach Bauartzulassung der PysikalischTechnischenBundesanstalt (PTB) und Kennzeichnung durch das "F" Zeichen im Regelmäßigen Fünfeck, Kaliberangabe und Importeurkennzeichnung erlaubnisfrei (frei ab 18Jahre) erworben werden können.

Paintballmarkierer sind auch Sportgeräte, das ist zweifellos so, das Eine schließt das Andere nicht aus!

Die Definition einer Schusswaffe laut WaffG lautet:
" Schusswaffen sind Vorrichtungen, die zum Angriff oder zur Verteidigung, zur Signalgebung, zur Jagd, zur Distanzinjektion, zur Markierung, zum Sport oder zum Spiel bestimmt sind und bei denen Geschosse durch einen Lauf getrieben werden."

Natürlich :-) Viele der bei uns angemeldetet Gruppen haben noch nie Paintball gespielt. Bei uns gibt es eine ausführliche Einweisung in das Spiel , sowie Erklärungen zur Sicherheit und Tips zum Spielablauf. Auch zu den einzelnen Spielvarianten wirst du informiert.

Also egal ob du männlich oder weiblich bist, 18 oder 90 Jahre alt bist, alles kein Problem.

Ja Gruppenrabatte gibt es:

  • ab 15 Personen spielt der Organisator GRATIS + 1000 Schuss für die Gruppe
  • ab 20 Personen spielt der Organisator GRATIS + 2000 Schuss für die Gruppe
  • Für Firmen bieten wir Montag bis Freitag Sonderkonditionen

Bitte beachtet das die Rabatte nicht mit anderen Rabattaktionen kombiniert werden dürfen.

Natürlich können Einsteiger und Leute, die Paintball einfach mal ausprobieren möchten, bei uns spielen. Auf unserem Spielfeld bieten wir die so genannten “Einsteigerpakete” an. Darin ist alles enthalten was zum Paintballspielen benötigt wird, vom Markierer über die Schutzmaske und Paintballs bis hin zur Rundumbetreuung durch uns.

  • Wir haben vor Ort 100+ Mietausrüstungen und diese werden nach dem “first come, first serve”- Verfahren vergeben (wer zuerst da ist bekommt sie).
  • Es besteht auch die Möglichkeit Mietausrüstungen verbindlich zu reservieren, tretet dazu einfach in Kontakt mit uns. Oder vereinbart direkt einen Termin über das Buchungs/Reservierungsformular.

Nein, eine Anmeldung ist nicht undbedingt erforderlich um bei uns zu spielen, während der Öffnungszeiten kann man einfach kommen und Spaß haben, alleine oder als Gruppe.

Meisstens ist es aber gewünscht oder hilfreich ein Einsteigerpaket zu reservieren, schickt dazu einfach eine E-Mail an uns -  mit Name, Telefonnummer, Termin und Gruppengröße, dann liegt die Ausrüstung schon bereit wenn ihr kommt. Anrufen geht natürlich auch, mehr Infos unter Reservierung / Buchung

Außerhalb der Öffnungszeiten ist eine Terminvereinbarung für die Gruppe nötig.

  • Bringt Euren Personalausweis oder ein anderes amtliches Ausweisdokument mit Lichtbild mit. Paintball ist in Deutschland erst ab 18 Jahren erlaubt und wir müssen das auch kontrollieren. Dieser Punkt ist WICHTIG, ohne Altersnachweis kann bei uns leider niemand spielen.
  • Zum Spielen solltet Ihr bequeme und strapazierfähige Kleidung mitbringen. Sie sollte dreckig werden dürfen, da Ihr spätestens nach dem ersten Treffer farbig seid. Ideal sind alte Jeans, BW oder Cargo-Hosen sowie ein langarmiges T-Shirt oder ein Pulli für die kältere Jahreszeit.Vor den Treffern braucht ihr keine Angst haben, sie verletzen Euch nicht (das Schlimmste kann mal ein kleiner Bluterguß sein, wie wenn ihr irgendwo gegen gelaufen seid). Laßt also ruhig so lustige Sachen wie Steppwesten oder Stahlhelme gleich zu Hause, da Ihr sie nicht benötigt.
  • Bringt Euch ein paar Wechselklamotten mit oder wollt Ihr Euch mit Eurer farbigen Kleidung in Euer Auto setzen? Denkt dabei auch an Schuhe, zum spielen reichen ganz normale Turnschuhe.
  • Für Brillenträger empfiehlt es sich, soweit möglich, Kontaktlinsen für den Tag anzuziehen. Unsere Paintballmasken beschlagen zwar nur schwer, Eure Brillengläser dafür aber um so leichter. Generell passen die Brillen aber auch unter die Maske.
  • Bringt passendes Geld mit - Die Zahlung erfolgt in BAR vor Ort - KEINE EC Zahlung möglich.
  • Natürlich die GUTE LAUNE nicht vergessen :-)

 

Zu jede Mietausrüstung gehört natürlich auch eine ca. 15 minütige Einweisung durch unsere erfahrenen Mitarbeiter. In dieser Einweisung wird der Umgang mit dem Markierer erklärt sowie andere Regeln wie z.B. das Verhalten auf und außerhalb der Spielfelder. Natürlich werden in dieser Einweisung auch alle eventuell vorhandenen Fragen beantwortet. Diese Einweisung bieten wir auch jedem Gastspieler an welcher z.B. zum ersten Mal auf einem unserer Felder spielen möchte und mit unseren Hausregeln noch nicht vertraut ist. Sicherheit steht bei uns an erster Stelle, von daher wird nie jemand unvorbereitet einen Markierer empfangen.

  • Wir bieten 3 unterschiedliche Spielfelder an, daher besteht immer die Möglichkeit sich aus dem Weg zu gehen, wenn man nicht mit anderen zusammen spielen möchte.
    Die Überlegung die normlerweise hinter dieser Frage steht ist daß man von den erfahrenen Spielern nicht “gefrühstückt” werden möchte. Das wird bei uns auf keinem Fall passieren, wir kennen dieses Problem und wir sorgen auch dafür das nur Leute mit ähnlichem Leistungsniveau gegeneinander spielen.
  • Für Spielergruppen können wir gerne dafür sorgen das Ihr nur unter Euch spielt, dafür solltet Ihr die notwendige Gruppengröße haben (circa 15 Personen). Fragt einfach bei uns an, wir klären die Details dann mit Euch.

Andersherum, bei uns sind Camo und Replika NICHT verboten. Als sehr freiheitliches Spielfeld heißen wir alle Spieler herzlich willkommen die friedlich und freundlich miteinander Spaß haben wollen, dabei  kannst du gerne auch Tarnkleidung tragen oder einen Markierer spielen, der einer echten Waffe nachempfunden wurde.

Es gibt eine ganze Menge spezieller Paintballbekleidung, wen es interessiert der kann gerne in unserem Partnershop vorbeischauen.

Ansonsten reicht auch vollkommen Bekleidung die man zur Gartenarbeit anziehen würde, festes Schuhwerk, Lange Hosen, Langärmlige Oberbekleidung. Eine Bundeswehr Hose, Cargo Hose, Latzhose, oder Jeans eignen sich genauso wie ein Overall, Sweatshirt oder Hoodie. 3/4 aller Spieler sind so bekleidet.

Bitte nicht als Zwiebel oder Michelin-Männchen auftauchen, zu viele Lagenübereinander bringen einen mehr zum schwitzen als das Spiel selber!

Gotcha ist die englische Abkürzung für „I have got you“ also „ich hab dich“. Besagt also nur das wir Fangen spielen. Früher wurde mit Gotcha der Abenteuer-Teil (Wald+Tarnkleidung) und mit Paintball der sportliche-Teil  (Rasen+Sportbekleidung) beschrieben. Heutzutage ist diese Trennung größtenteils hinfällig und beide Begriffe werden ziemlich synonym verwendet.

  • Natürlich stehen auch Firmen unsere normalen Angebote zur Verfügung. Eine MwSt. Abzugsfähige Rechnung erhalten Sie gerne auf Wunsch, vom Büro aus zugesendet.
  • Wenn ihnen das normale Paintballspielen nicht reichen sollte, ein Incentive, Teambuilding bzw. Kickoff Event oder ein persönliches Szenario mit Pyrotechnik, in Zusammenarbeit mit unserer Event Agentur als auch professionelles Catering  für Sie, Ihre Kunden oder Mitarbeiter, bieten wir Ihnen gerne an. Eine  kurze E-Mail mit ihren Wünschen beantworten wir Ihnen gerne.
  • Wer öfter spielen möchte, für den bietet es sich an eine eigene Ausrüstung zu kaufen, dann muss diese nicht jeden Spieltag gemietet werden. Der Onlineshop von PSL PAINTBALL unserm Partner in allen Fragen für Equipment, finden sie gute und günstige Angebote, die auf Wunsch auch auf dem Spielfeld abgeholt werden können (Versandkostenfrei natürlich). Auch Reparatur, Garantie und Gewährleistungsansprüche können Sie auf dem Spielfeld anmelden. Oftmals helfen wir sofort und sie können umgehend weiter spielen.
  • Besser Shoppen, ein Flyer mit Rabattgutschein ist an der Theke erhältlich.

Allgemein

  • Sicherheit steht an oberster Stelle!
  • Allen Anweisungen der Mitarbeiter und Schiedsrichter ist unbedingt Folge zu leisten.
  • Jeder Anwesende hat verantwortungsbewusst zu handeln. Sollte jemand Fragen haben stehen die Mitarbeiter gerne zur Verfügung.
  • “Camo & Replikas erlaubt”
    Wir gestatten das Spiel mit so genannten Replika-Markierern und in Tarnkleidung. Bei ehemaliger militärischer Tarnkleidung bestehen wir allerdings auf das Entfernen von jeglichen Hoheits- & Rangabzeichen, Insignien sowie ähnlicher Markierungen.
  • Wer direkt oder indirekt auf Fenster oder Elektroinstallationen schießt oder versucht außerhalb des Spielfeldes zu schießen muß 30,- € Schadensersatz zahlen bzw. den entstandenen Schäden wiedergutmachen und wird unverzüglich des Geländes verwiesen!
  • Wer absichtlich auf unsere Solaranlagen schiesst - riskiert die SOFORTIGE Anzeige bei der Polizei und des Solarparkbetreibers und wird nach aufnahme der Personalien SOFORT des Geländes verwiesen.
  • Waren oder Leistungen die einmal erworben wurden können nicht zurückgegeben werden. Ausnahme: es liegt ein Fehler oder Mangel vor.
    Beispiel: Keine Rücknahme von überschüssiger Paint, ein nicht funktionierender Verleihmarkierer wird selbstverständlich ausgetauscht.

Spieler

  • Jeder Spieler muß mit einem gültigen, amtlichen Ausweis seine Volljährigkeit nachweisen (Personalausweis, Reisepaß)
  • Auf dem Gelände herrscht ein absolutes Alkoholverbot (sowohl vor, während, als auch nach den Spielen). Ebenso herrscht ein Spielverbot für alkoholisierte oder berauschte Personen.

Sicherheit

  • Das Abschießen von Paintballs ist ausschließlich AUF den Spielfeldern sowie der Chroni-Station/Target-Range erlaubt!
  • Die Spieler haben dafür zu sorgen das ihre Schußgeschwindigkeit die gesetzlich vorgeschriebene Höhe von max. 214 fps nicht überschreitet. Die eingestellte Schußgeschwindigkeit ist vor dem ersten Spiel dem Spielfeldbetreiber nachzuweisen und auch auf Nachfrage.
  • Ein passender Laufstopfen (Barrelplug / Laufsocke) welcher mindestens zwei Bälle (bei Elektropneumaten mindestens fünf Bälle) abfängt ohne selber aus dem Lauf zu fliegen muß JEDERZEIT außerhalb der Spielfelder und der Chroni-Station im Lauf sein. Der Laufstopfen/Die Laufsocke wird vor Verlassen des Spielfeldes / Chroni-Station in den Lauf gesteckt und erst herausgenommen, wenn man sich wieder auf dem Spielfeld / Chroni-Station befindet!
  • Eine spezielle Paintballmaske muß IMMER und zu JEDERZEIT von allen Personen getragen werden die auf das Spielfeld / die Chroni-Station gehen, sich dort befinden und darf erst abgenommen werden, wenn das Spielfeld / die Chroni-Station verlassen wurde !
    Die Schleusen zu den Spielfeldern zählen explizit zu den Spielfeldern und in ihnen muß JEDERZEIT eine Paintballmaske getragen werden.
    Zuwiderhandlung führt zum Ausschluß vom Spielbetrieb.
  • Jeder Anwesende hat darauf zu achten das ein sicherer Spielablauf gewährleistet ist und das die Vorschriften eingehalten werden. Jeder Anwesende ist angehalten bei Zuwiderhandlungen einzuschreiten sowie eine Zuwiderhandlung unverzüglich bei den Mitarbeitern zu melden.

Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit, wir wünschen viel Spaß beim sicheren Spiel.

Ja wir haben 2 WC´s für euch, desweiteren stehen euch 2 Warmwasser Waschbecken - (Kein Trinkwasser) zur Verfügung. Bitte vor Benutzung den Schlüssel beim Personal holen.